SENTIDOS

Die Einzel-Ausstellung «sentidos»
In der Ausstellung «sentidos» werden die neuesten Werke von Alfredo Mendoza gezeigt. Die Bilder wurden alle zwischen 2017 und 2020 gemalt. Trotz dieses kurzen Zeitraums finden sich darin etliche in sich abgeschlossene Künstlerphasen, wie zum Beispiel der Zyklus «bano de luz» von 2017 oder seine Werke aus der Serie «mirror» von 2018. Der Hauptfokus liegt aber auf den aktuellen Gemälden von 2019 und 2020 welche der Ausstellung auch den Namen «sentidos», auf deutsch in etwa «Sinnlichkeit» gaben.  Kuratiert wurde die Ausstellung durch Alfredo Mendoza Bullain und Xiomara Guilarte in Zusammenarbeit mit Andi Schnelli, artecuba.

«Übersetzen Sie seine Gemälde in reine Empfindungen der Seele. Gefühle und Sinnlichkeit prägen das Werk von Alfredo Mendoza Bullain, eines aufstrebenden jungen kubanischen Künstlers. Er materialisiert in seinen Werken mittels Farbe und Malerei emotionale und spirituelle Momente. Seine Figuren sind Protagonisten von Gelassenheit und Mehrdeutigkeit, jedoch ohne Definition von Raum und Zeit. Jeder seiner Pinselstriche führt uns zu einem emotionalen Zufluchtsort. Doch dieses «Refugio» ist in sich voller Widersprüche: Er malt Bilder des menschlichen Bedürfnisses nach Umarmung, von angedeuteten Liebkosungen, aber auch von austauschbaren Gesichtern mit einer oft grenzenlosen Distanz. Intuitiv möchten wir das Bild verlassen, doch gleichzeitig führt uns dieser Widerspruch immer tiefer ins Bild hinein - bis es uns nicht mehr loslässt und wir letztlich darin versinken.»

Der Künstler
Alfredo Mendoza Bullain, geboren am 1. März 1989 in Media Luna, Provinz Granma, Kuba, beendete 2008 sein vierjähriges Studium an der Akademie der Bildenden Kunst, Carlos Enrique, Manzanillo.  Heute lebt und arbeitet er in Havanna. Seine ausdrucks-starken Bilder zeigen Menschen und Gesichter, die er aus seiner Fantasie abruft und ohne weitere Hilfsmittel auf Papier malt und zeichnet. Er arbeitet schnell und malt oft wie ein Besessener. Seine Bilder besitzen eine sehr grosse Suggestivkraft. Der Betrachter wird förmlich ins Bild hineingezogen. Sein Spiel mit Schwarz und Weiss, mit Leerräumen und Dichte sind schlicht grossartig. Er ist einer der jungen und wilden Nachwuchskünstler Kubas, denen unzweifelhaft eine grosse Zukunft bevorsteht.

Sein Werk
Gefühle und Sinnlichkeit prägen das Werk von Alfredo Mendoza Bullain. In seinen Bildern materialisiert er mittels Farbe und Malerei emotionale und spirituelle Momente. Seine Figuren sind gelassen und mehrdeutig, schwebelos in Raum und Zeit. Seine Bilder kreisen um menschliche Emotionen, festgehalten in einem Augenblick – doch nicht fassbar, oft gesichtslos und mit einer grenzenlosen Distanz gemalt. Diese Widersprüche in seinen Bilder berühren uns – nebst seiner grandiosen Malkunst und seinem intuitiven Wissen um die Stimmigkeit seiner Farben und Pinselstriche.

Hier finden Sie weitere Informationen über Alfredo und eine Übersicht seiner wichtigsten Werke

Deutsch
Español English Deutsch